Bachrainer Fremdensitzung bot kuli-närrisches 5-Sterne-Menü mit vielen Schmankerln


Es wurde wieder einmal kräftig gelacht, getanzt und geschunkelt im närrischen Gemeindezentrum. Kein Wunder, denn die Karnevalisten der Freiwillige Feuerwehr Bachrain hatten zu ihrer Kostümfremdensitzung eingeladen und präsentierten ein hochkarätiges Programm mit vielen Highlights.

Das Präsidenten-Duo Markus Jahn und Sabine Räth lud die kostümierten Gäste im ausverkauften Gemeindezentrum zu einem „kuli-närrischen“ 5-Sterne-Menü ein. Verkleidet als Koch und Köchin führten sie durch das knapp 5-stündige Programm und präsentierten viele Leckerbissen – vom Aperitif über Rhöner Schmankerl mit Sahnhäubchen bis hin zum süßen Dessert.

Zu Beginn des Abends begrüßten Prinz Oliver der 59. von der schnellen Truppe und Prinzessin Janina die Weltenbummlerin die Gäste und verlasen ihre Proklamation. Direkt im Anschluss erlebte das Publikum die Minis, die als Zwerge mit peppiger Showtanzmusik zum Mitklatschen einluden und die Strolche, die sich dem Thema „Der Brief“ widmeten. Danach folgte die Büttenrede von Edwin Noll, der in der Rolle als Professor eine amüsante Vorlesung über die deutsche Sprache hielt. Auch Elvira Klüber brillierte als „alte Schachtel“ mit ihrem fantastischen Humor und ihrer Fleischwurst wieder in der Bütt. Ebenso feierte Michael Bleuel als „Bauer aus der Rhön“ eine gelungene Premiere auf der Bachrainer Bühne.

Viel Applaus bekam der herausragende Solotanz des Prinzenmariechens Hannah Krebs. Auch die flotten Tänze der Schlawiner mit dem Thema „wilder Westen“ und der Bonfires, die sich von Robotern in Menschen verwandeln, wurden mit lauten Beifallsrufen honoriert. Das Bachrainer Prinzengebläse und die Hinterhofsänger präsentierten aktuelle Hits zu flotten Rhythmen. Die Elferratsfrauen reisten nach Amerika und tanzten als Feuerwehrfrauen schwungvoll in verschiedenen Kostümen. Auch die Bachrainer Theatergruppe widmete sich dem Thema Feuerwehr und trat als singende Feuerwehrschlümpfe auf.

Mit einer hohen Synchronität und einer tollen Ausstrahlung begeisterte die Prinzengarde auch in diesem Jahr wieder ihr Publikum mit einem karnevalistisch, sportlichen Gardetanz. Die Männertanzgarde sorgte mit ihrem Tanz „Heidi“ für einen wunderbaren Abschluss des Programms.

Zurück zur Startseite

Kategorie: Allgemein, Fastnacht
Veröffentlicht am: 23. Jan. 2018

Webseite durchsuchen

Terminkalender

Kontakt Feuerwehr
Ansprechpartner: Markus Jahn
Tel.: 0661/38546 | Mobil 0151/68478941
E-Mail schreiben
Kontakt Fastnacht
Ansprechpartner: Oliver Vey
E-Mail schreiben
Kontakt Kirmes
Ansprechpartner: Sebastian Herber
E-Mail schreiben
Kontakt Theater
Ansprechpartner: Matthias Dragon
E-Mail schreiben
Kontakt MarchingBand
Ansprechpartner: Pierre Chaib
E-Mail schreiben